Rundgang durch die Ausstellung
Leihgeber: Museum Schloss Neu-Augustusburg, Weißenfels

Symmetrische Schuhe
Im Mittelalter trugen die Menschen in Europa weiche Schuhe und Stiefel.
Die Sohlen waren der Form des Fußes angepasst und paarig gefertigt.
Das änderte sich mit Anbruch der Neuzeit.
Mehr....

Leihgeber: Privatsammlung Bad Homburg

Schuhreform
Georg Hermann von Meyer war als Anatom in Zürich tätig.
Im Seziersaal sah er extreme „Fußmißstaltungen”. Darauf reagierte er 1858 mit einer Schrift über „Die richtige Gestalt der Schuhe”.
Mehr...

Leihgeber: Bayerisches Armeemuseum, Ingolstadt

Asymmetrische Schuhe
Von Meyers Schrift wurde schon bald ins Englische und in andere europäische Sprachen übersetzt. Besonders Militärverwaltungen interessierten sich für sein „rationelles” System.
Mehr...

 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de