200 Jahre Frankenstein

Zum „Frankenstein-Jahr 2018" haben wir unser Sortiment um passende Bücher, Büroartikel und witzige Kleinigkeiten ergänzt. Der Schriftzug, den wir dafür verwendet haben, stammt von einem Exemplar der ersten deutschen Frankenstein-Ausgabe (1912) aus dem Bestand der Universitätsbibliothek München.

Die Artikel sind ab sofort an unserer Museumskasse erhältlich. Während der Laufzeit der Ausstellung Kleines Frankenstein Depot in der Hohen Schule können sie auch dort erstanden werden. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Bestellung per E-Mail unter dmm(at)ingolstadt.de (zzgl. 4 € Bearbeitungsgebühr). Bitte geben Sie in diesem Fall die Artikelbezeichnung, die Stückzahl und die Versandadresse an.

Alle Preise sind Bruttopreise und beinhalten bereits die gesetzliche Umsatzsteuer.

Radiergummi „Frankenstein” | 3,00 €
Victor Frankenstein hätte viel darum gegeben, wenn er die Erschaffung seines „künstlichen Menschen” wieder hätte rückgängig machen können... Mit dem Frankenstein-Radiergummi ist jeder Fahler rasch wieder ausradiert. Garantiert ohne zu schmieren! Und wer keine Fehler macht (oder nicht mit Bleistift schreibt), kann den Radiergummi auch als aparten Handschmeichler verwenden. | 5,5 x 3,7 cm

Graphitstift „Frankenstein” | 2,50 €
Unser Frankenstein-Stift aus reinem Graphit liegt edel und schwer in der Hand. Und er schreibt wirklich hervorragend. Nur runterfallen lassen sollte man ihn nicht, denn Graphit ist ziemlich zerbrechlich. Wir versenden den Stift auch entsprechend gut verpackt!

Magnetblöcke | je 5,50 €
Durch die Magnetfläche an der Rückseite lassen sich diese Blöcke am Kühlschrank oder anderen glatten Metallflächen befestigen.
Bei der Bestellung bitte das gewünschte Motiv angeben:
- Magnetblock „Frankenstein”
- Magnetblock „Titelblatt”
- Magnetblock „Glasaugen”
- Magnetblock „Neunauge” (Radierung von Roman Hippeli)
 Größe 18 x 7 x 0,7 cm, weißes Papier

Schreibsets  | 7,50 €
Jedes Set enthält einen Magnetblock, einen Graphitstift und einen Radiergummi. Erhältlich mit dem Magnetblock „Frankenstein” (li.) oder dem Magnetblock „Titelblatt” (re.). Beim Kauf im Set sparen Sie rund 30 %!

Biographie: Mary Shelley | 16,00 €
Barbara Sichtermann: Mary Shelley. Leben und Leidenschaften der Schöpferin des „Frankenstein”. Herder Vlg. 2017. 273  Seiten | ISBN 978-3-451-06894-2

Aus dem Klappentext: Fast jeder kennt den Jahrhundertroman „Frankenstein”, der mit seinem Erscheinen die Gattung der Gruselgeschichten revolutionierte. Doch wer war die Frau, die diese Figur erfand? [...] Atmosphärisch dicht schreibt Barbara Sichtermann über Mary Shelley, die außergewöhnliche Frau, deren Leben von Liebe und Verlust bestimmt wird und die unermüdlich ihren Traum vom Schreiben verfolgt.

Urfassung von 1818 auf Deutsch | 22,00 €
Mary Shelley: Frankenstein oder Der moderne Prometheus. Übersetzt von Alexander Pechmann, mit einem Nachwort von Georg Klein. Manesse Verlag 2017. 
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 464 S., 9 x 15 cm

 

 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de