Reihe „Mittagsvisite“: Plakat „Silence = Death“

Di., 18.1.2022, 12.30 Uhr, vor Ort UND per Zoom mit Dr. Alois Unterkircher

Plakat Silence = Death, 1986. Sammlungen Lutz Hieber u. Gisela Theising

Für die Teilnahme vor Ort gilt derzeit:
- 2G plus (geimpft / genesen & aktueller Test ODER Booster-Impfung vor mindestens 14 Tagen)
- FFP2-Maske
- Begrenzte Teilnehmerzahl

Wir empfehlen dringend eine vorherige Anmeldung bei der Museumskasse:
Tel. 0841 305 2860
E-Mail: dmm-kasse(at)ingolstadt.de.

------------------------
Hybride Mittagsvisite: Plakat „Silence = Death“
------------------------

Mit dieser Mittagsvisite geht die kleine Reihe, in der Dr. Alois Unterkircher nach und nach die Highlights aus der aktuellen Sonderausstellung In the Name of Love! AIDS-Gedenktücher als Zeichen von Trauer und Protest vorstellt, in die zweite Runde. Diesmal steht das Plakat einer Künstlergruppe der ACT UP-Bewegung im Mittelpunkt, mit dem diese die Häuserwände in Lower Manhattan beklebte und gegen die AIDS-Politik des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan demonstrierte.

ACT UP ist die Abkürzung für „Aids Coalition to unleash Power“ – „AIDS-Koalition, um Energie freizusetzen“. Die Protestbewegung gründete sich 1987 in New York innerhalb der queeren Community. Bald schlossen sich ihr hunderte engagierte Männer und Frauen jeglicher sexuellen Orientierung an. ACT UP war überaus kreativ in den Formen des Protests und des zivilen Ungehorsams: Demonstrationen, Störungen von Veranstaltungen, vor allem aber überraschende Plakataktionen sollten die AIDS-Politik der US-Regierung anprangern und die Bevölkerung sensibilisieren.

In der Mittagsvisite geht Alois Unterkircher näher auf die ACT UP-Bewegung und die Entstehungsgeschichte des Plakats ein. Dabei erläutert er auch, welche Symbolik sich hinter dem umgedrehten rosa Dreieck verbirgt.

Im Seminarraum „Christa Habrich”, Dauer 30 Minuten, Eintritt frei

Den Einwahl-Link
für die Teilnahme an der Zoom-Mittagsvisite finden Sie hier:
https://us02web.zoom.us/j/81962748098?pwd=OEFCR3lyTldZcnFrUjlrZktvSmNvdz09
Meeting-ID: 819 6274 8098
Kenncode: 476324 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de