Reihe „Mittagsvisite“: Harnstein-Votivgaben

Di., 29.11.2022, 12.30 Uhr, vor Ort UND per Zoom mit Prof. Marion Ruisinger

Harnsteine als Votivgaben

-----------------------------
Hybride Mittagsvisite: Harnstein-Votivgaben
-----------------------------

Die beiden Harnstein-Votive im Zentrum dieser Mittagsvisite befinden sich in der aktuellen Sonderausstellung STEINREICH. Das Schneidhaus der Fugger in Augsburg. Der größere Stein (vermutlich ein Blasenstein) ist eine Leihgabe aus der Wallfahrtskirche Grafrath, der kleinere, als Anhänger gearbeitete (vermutlich ein Nierenstein) stammt aus der Sammlung des Museums. In beiden Fällen wurden die Steine von den erleichterten Krankendem Hl. Rasso von Grafrath als Dank für die erfahrene Hilfe gestiftet.

Museumsdirektorin Professor Marion Ruisinger stellt die beiden Votive vor und berichtet von einem Besuch in Grafrath, bei dem sie mit dem Team des DFG-Forschungsprojekts die dort aufbewahrten Mirakelbücher einsehen durfte. Dabei fanden sich auch Hinweise auf andere Formen des Dankes, den Stein- und Bruchkranke gefunden haben.

Im Seminarraum „Christa Habrich”, Dauer 30 Minuten, Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig.

Einwahl-Link für die Teilnahme an der Zoom-Mittagsvisite:
https://us02web.zoom.us/j/81962748098?pwd=OEFCR3lyTldZcnFrUjlrZktvSmNvdz09
Meeting-ID: 819 6274 8098
Kenncode: 476324 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de