Gartenführung: Fuchs und die Neue Welt

Fr., 24.6.2022, 15.00 Uhr, mit Apotheker Anton Brandl

Paprika bei Leonhart Fuchs, 1543 (Exemplar der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Ingolstadt)

Paprika im Arzneipflanzengarten (Foto: Claudia Rühle)

Viele Pflanzen, die uns heute heimisch erscheinen, stammen ursprünglich aus Amerika. Sie kamen erst mit der Eroberung der „Neuen Welt“ nach Europa: als Studienobjekte und Luxusware, aber auch als Heilmittel. Die Gartenführung stellt außereuropäische Pflanzen aus dem „New Kreüterbuch“ vor, die sich im Arzneipflanzengarten wiederfinden – darunter auch den Paprika. Die Führung beginnt vor dem Panoramafenster im Neubau.

Bitte beachten: Bei unseren Gartenführungen kommt ein Audio-Führungssystem zum Einsatz. Weil die Aushändigung der Geräte an der Kasse ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, würden wir uns freuen, wenn Sie sich schon ein paar Minuten vorher einfinden könnten. Vielen Dank!

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl empfielt sich der vorherige Ticketkauf an der Museumskasse oder im Onlineshop.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 3 € Führungsgebühr

TIPP: Das originalkolorierte Exemplar des „New Kreüterbuch" aus dem Bestand der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Ingolstadt können Sie auch virtuell durchblättern. Hier der Link:
http://digital.bib-bvb.de/webclient/DeliveryManager?custom_att_2=simple_viewer&pid=18859882

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de