Vortrag: Sterne lügen nicht – oder doch?

Mi., 21.11.2018, 19.00 Uhr, mit Prof. Dr. Klaus Wolf, Augsburg

Sonne, Mond und Sterne
Vortragsreihe im Deutschen Medizinhistorischen Museum
-----------------------------------------------------------
Die Sterne lügen nicht  oder doch?
Universitäres Vorgehen gegen astrologische Irrlehren bei Johann von Gmunden und Iatromathematik bei Johannes Angelus (Engel)

-----------------------------------------------------------
Pestartige Seuchen wurden im Spätmittelalter häufig mit Himmelserscheinungen in Zusammenhang gebracht. Dies geschah einerseits ganz offiziell von Seiten der Universitätsprofessoren. Andererseits nutzten auch Scharlatane die Leichtgläubigkeit von Laien für eigennützige Zwecke. Dagegen nahmen wiederum Professoren im Sinne der Landesherrschaft und zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung Stellung.

Zum Referenten:
Klaus Wolf hat seit 2012 eine W2-Lehrprofessur für „Deutsche Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit mit dem Schwerpunkt Bayern” an der Universität Augsburg inne.

Dauer ca. 60 min., Eintritt frei, keine Voranmeldung

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de