Theater: „Frankenstein...“. Kuriose Machenschaften um Leben und Tod

Mi., 7.2. + Do., 8.2.2018, Puppen- und Figurentheater salz+pfeffer, Nürnberg

Frankenstein (Theater salz+pfeffer, Nürnberg)

200 Jahre Frankenstein
--------------------------

Das preisgekrönte Figurentheater salz+pfeffer aus Nürnberg ist mit seinem Frankenstein-Stück am 7. und 8. Februar zu Gast im Deutschen Medizinhistorischen Museum! Dafür wird der Sonderausstellungsraum im Neubau eigens in ein kleines Theater verwandelt.

Was erträumen wir uns?
Haben unsere Träume in der Wirklichkeit Bestand?
Wohin führt übertriebener Ehrgeiz?
Was lässt uns zu Monstern werden?

All diese Fragen wirft Mary Shelleys „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ auf. In einer eigenen Fassung erzählt das Theater salz+pfeffer die Geschichte von Viktor Frankenstein und beweist unter der Regie von Annalena Maas, dass der Roman auch 200 Jahre nach seinem Erscheinen nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Der emotionale Kern von Shelleys wortgewaltigem Werk wird durch die Komposition von Julian Habryka auf der Bühne in das Hier und Jetzt übertragen: Live-Cello und elektronisch erzeugte Musik schaffen es in Kombination mit dem unverwechselbaren Spiel des Theaters salz+pfeffer, die einzigartige Atmosphäre von Shelleys Welterfolg unmittelbar erlebbar zu machen.

---------------------------------------------------

VORSTELLUNGEN

Mittwoch, 7.2.2018, 19.00 Uhr
Mittwoch, 7.2.2018, 21.30 Uhr

Donnerstag, 8.2.2018, 11.00 Uhr

Dauer 60 min., Eintritt 15 €, freie Platzwahl.
Einlass am Mittwoch ab 18 Uhr, am Donnerstag ab 10 Uhr.

Karten sind im Vorverkauf an der Museumskasse erhältlich.
Reservierungen sind möglich unter 0841-3052860 bzw. dmm-kasse(at)ingolstadt.de. Die reservierten Karten bitte bis Sonntag, 4.2., an der Museumskasse abholen, sonst gehen sie in den Verkauf zurück.

Das Café „hortus medicus” öffnet am Mittwochabend von 18 bis 23 Uhr seine „Frankenstein-Cocktailbar“. 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de