Reihe „Mittagsvisite”: Lithotomie-Instrumente

Di., 4.6.2019, 12.30 Uhr, mit Prof. Dr. Marion Ruisinger

Bei der Übergabe des Bestecks im Februar 2019

Bei dieser Mittagsvisite steht ein Objekt im Zentrum, das erst diesen Februar den Weg in das Deutsche Medizinhistorische Museum gefunden hat: eine große Holzschatulle aus dem 19. Jahrhundert mit einem vollständigen Instrumentensatz für die „Lithotomie", den Steinschnitt. Museumsdirektorin Marion Ruisinger erklärt die Anwendung der einzelnen Instrumente, die bei der Operation in rascher Folge sicher und schnell gehandhabt werden mussten. Weil für diesen Eingriff, der im 17. Jahrhundert erdacht wurde, so viele Instrumente benötigt wurden, hieß die Operation übrigens auch der „Schnitt mit der großen Gerätschaft” (Sectio cum magno apparatu).

Seminarraum „Christa Habrich", Dauer 30 min., Eintritt frei

 

 

 

 

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de