Reihe „Autopsien”: Barocke Chirurgie. Zum 350. Geburtstag von Johann Andreas Eisenbarth

Mi., 27.3.2013, 19.00 Uhrmit Prof. Dr. Marion Maria Ruisinger, Ingolstadt

Vor 350 Jahren wurde Johann Andreas Eisenbarth in Oberviechtach (Oberpfalz) geboren. Das studentische Spottlied „Ich bin der Doktor Eisenbarth" stellt ihn als Scharlatan dar – zu Unrecht, wie bei dem Vortrag dargelegt wird. Außerdem gibt es barocke Instrumente aus dem Museumsdepot zu sehen, deren Handhabung von der Referentin erläutert wird.

Eintritt frei

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de