Gartenführung: Unreines Bier

Sa., 13.7.2019, 15.00 Uhr, mit Sigrid Billig, Apothekerin und Gartenerlebnisführerin

Solanaceae Hyoscyamus niger L. (Bilsenkraut)

Bei sommerlichen Temperaturen lockt ein kühles Glas „reinen Bieres” von der jeweiligen Lieblingsbrauerei. Das Deutsche Medizinhistorische Museum nimmt dies zum Anlass für eine Gartenführung zum Thema „Unreines Bier!”

Das Reinheitsgebot kennt jeder. Aber was hat man vorher (und zum Teil auch noch nachher) ins Bier gemischt? Und aus welchem Grund? Die Apothekerin Sigrid Billig stellt bei dem Rundgang durch den Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums Gersten, Hopfen und 19 weitere Pflanzen vor, die zur Herstellung des „unreinen“ Bieres verwendet wurden – darunter auch das giftige Bilsenkraut (Solanaceae Hyoscyamus niger L.).

Treffpunkt am Asklepiosbrunnen, Dauer 60 min., Führungsgebühr 3 € (bitte an der Museumskasse zahlen)

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de