DMMI digital zum Kennenlernen

Mi., 14.4.2021, 17.00 Uhr, Zoom-Veranstaltung mit Prof. Dr. Marion Ruisinger

Im letzten Jahr hat das Deutsche Medizinhistorische Museum sein digitales Angebot deutlich ausgebaut. Geplant war das zwar schon länger, aber durch die Lockdown-Situation ist eine neue Dynamik in dieses Projekt gekommen. Jetzt wurde es wichtiger denn je, im virtuellen Raum präsent zu sein.

Dabei ist ein Museum ein zutiefst analoger Ort, es lebt von der direkten Begegnung mit dem authentischen Objekt. Auch noch so aufwendig umgesetzte digitale Angebote können das nicht ersetzen. Doch digitale Formate haben auch große Vorteile. Sie können unabhängig vom Ort, vom Wetter und (im Falle der „Konserven”) auch unabhängig von der Zeit wahrgenommen werden. Sie ermöglichen die Teilnahme auch Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Man benötigt dafür nur einen Internet-Zugang und ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC.

In der Rubrik DMMI digital haben wir alle Angebote übersichtlich zusammengestellt. Hier finden sich Objektgeschichten zum Nachlesen, Führungen zum Anhören und Videoclips zum Anschauen. Bei der Veranstaltung „DMMI digital zum Kennenlernen” zeigt Museumsdirektorin Professor Marion Ruisinger Schritt für Schritt, wie diese verschiedenen Angebote aufgerufen werden können und erzählt von ihren Entstehungsgeschichten. Die TeilnehmerInnen sind herzlich eingeladen, Fragen zu stellen, Verbesserungsvorschläge zu machen und Anregungen für die weitere digitale Zukunft des DMMI zu geben!

Einwahldaten für die Veranstaltung „DMMI digital zum Kennenlernen”:
https://us02web.zoom.us/j/88386936874?pwd=RTNaWXR1Vi9GU0k0WnU4QU1xMXlmUT09
Meeting-ID: 883 8693 6874
Kenncode: 734848

Einlass ab 16.45 Uhr
Beginn um 17.00 Uhr
Ende um 17.30 Uhr
Anschließend besteht die Möglichkeit, noch ein wenig zum Plaudern im Zoom-Raum zu verweilen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Anatomiestraße 18 – 20 · 85049 Ingolstadt · (0841) 305-2860 · Fax -2866 · E-Mail: dmm@ingolstadt.de